Fräulein Paula und die Schönheit der Frauen – Caroline Bernard

Kurzbeschreibung (Verlag):

Träume aus Seide.

Hamburg, 1948: Obwohl es an allem mangelt, ist Paula fest entschlossen, die Schönheit in ihr Leben zurückzuholen – das Trümmergrau soll endlich Farbe weichen. Mit ihrem Gespür für Mode wird Paula die rechte Hand eines Strumpffabrikanten und kämpft gegen alle Hürden der Nachkriegszeit darum, den Frauen ihre heißbegehrten Nylons zu verschaffen. Schon bald erreicht sie viel – und kann dennoch nicht vergessen, dass sie im Krieg ihre große Liebe verloren hat. Dann begegnet sie einem britischen Offizier, doch der scheint nur die Geschäfte ihres Chefs kontrollieren zu wollen.

Eine junge Frau, die im Nachkriegsdeutschland die Welt der Mode neu erfindet.

Zur Autorin (Verlag):

Caroline Bernard ist das Pseudonym von Tania Schlie. Die Literaturwissenschaftlerin arbeitet seit zwanzig Jahren als freie Autorin. Sie liebt es, sich Geschichten über starke Frauen auszudenken. Neben „Die Muse von Wien“ und „Rendezvous im Café de Flore“ erschien von ihr zuletzt im Aufbau Taschenbuch der Bestseller „Frida Kahlo und die Farben des Lebens“, der monatelang die Bestsellerlisten anführte und in zahlreichen Ländern erscheinen wird.

Meine Meinung:

Paula Rolle lebt in Hamburg des Jahres 1948. Der Winter naht, wirtschaftlich geht es der Familie noch nicht wieder gut und Paula sehnt sich nach guter Kleidung und ein bisschen Wohlstand. Doch dafür braucht sie Arbeit. Die findet sich bei Wilhelm Röbcke, ein Strumpffabrikant, der in Thüringen alles durch Enteignung der Sowjets verloren hat. Mit ihren Ideen und Einfällen macht sie sich schnell unentbehrlich bei ihrem neuen Chef.

Auch privat scheint es sich zum Besseren zu wenden, sie lernt den englischen Offizier Felix kennen und schätzen. Doch stellt sich hier immer wieder die Frage, ob es eine gemeinsame Zukunft für die beiden geben kann. Und auch Konrad, ihren ehemaligen Freund kann Paula noch nicht vergessen.

Das Buch liess sich unglaublich gut lesen. Es war spannend und man konnte sich das Leben in Hamburg gut vorstellen. Die Autorin schafft es die Stimmung der damaligen Jahre gut zu transportieren. Was mir gut gefallen hat war, dass der Fokus nicht auf der Liebesgeschichte lag, sondern auf der wirtschaftlichen Entwicklung und den gesellschaftlichen Veränderungen. Paulas Schwestern sind sehr unterschiedlich und meistern ihr Leben auf ganz unterschiedliche Art und Weisen.

Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung, mir hat das Buch wirklich Spaß gemacht.

9 von 10 Punkte


Werbung:

Das Buch beim Verlag (inkl. Leseprobe)

Herzlichen Dank an Netgalley und den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Produktinformation (Amazon):

  • Herausgeber : Aufbau Taschenbuch; 1. Edition (18. August 2020)
  • Sprache: : Deutsch
  • Taschenbuch : 400 Seiten
  • ISBN-10 : 3746636558
  • ISBN-13 : 978-3746636559
  • ASIN : B08735Y5ZP

5 Kommentare zu „Fräulein Paula und die Schönheit der Frauen – Caroline Bernard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.