Die Akte Adenauer – Ralf Langroth

Kurzbeschreibung (Verlag): Die dunklen Geheimnisse einer jungen Demokratie. Die Entstehung des BKA. Das biedere Rheinland als Hitzekessel der Mächte, auf das der Schatten des Kalten Krieges fällt.Mitten im Wahlkampf 1953 wird Philipp Gerber Kriminalhauptkommissar beim BKA. Seine Aufgabe: den Mord an seinem Vorgänger aufzuklären. Sein Geheimnis: Wie der Ermordete ist Gerber Agent der Amerikaner. Gemeinsam … Weiterlesen Die Akte Adenauer – Ralf Langroth

Ein Netz so fein gesponnen – Barbara von Bellingen

Kurzbeschreibung (Amazon): Ein neuer Fall für Felicitas Faber! Frühling in der Freien Reichsstadt Frankfurt am Main. Während im Hause Faber der Hausherrin Felicitas ein Mädchen geboren wird, sterben in einer anderen Familie auf mysteriöse Weise zwei Kinder. Trotz ihrer Mutterpflichten kann Felicitas ihrer detektivischen Neigung nicht widerstehen. Zur Autorin (Amazon): Barbara von Bellingen, PS für … Weiterlesen Ein Netz so fein gesponnen – Barbara von Bellingen

Geteilte Träume – Ulla Mothes

Kurzbeschreibung (Verlag): Eine junge Frau zwischen zwei Familien, zwischen Ost und West – ein großer DDR-Familienroman um das Glück im Kleinen und Existenzkämpfe im GroßenBerlin, 1992: Erst als junge Frau erfährt Ingke, dass sie als Säugling zu DDR-Zeiten adoptiert wurde. Wer sind ihre wahren Eltern? Warum haben sie sie einst weggegeben? Und was bedeutet das … Weiterlesen Geteilte Träume – Ulla Mothes

Bernsteinsommer – Anne Barns

Kurzbeschreibung (Verlag): Verlorene Erinnerungen und eine neue Liebe Nach ihrer Ausbildung zur Konditorin hat Christina ihr eigenes Café eröffnet. Wunderschöne Aquarelle schmücken dort die Wände. Ihr Vater hat sie ihr geschenkt, doch seit er die Diagnose Alzheimer erhalten hat, malt er nicht mehr. Er verändert sich und verschwindet immer mehr in seiner eigenen Welt. Dass … Weiterlesen Bernsteinsommer – Anne Barns

Die Buchhändlerin – Ines Thorn

Kurzbeschreibung (Verlag): Bücher und Schicksale: Die Geschichte einer starken Frau, Liebe und Literatur in den 1940er Jahren.Frankfurt, kurz nach dem 2. Weltkrieg: Christa bricht enttäuscht ihr Germanistikstudium ab, weil sie als Frau an der Universität nicht für voll genommen wird. Zunächst aus Verlegenheit fängt sie an, in der Buchhandlung ihres Onkels auszuhelfen, die dieser nach … Weiterlesen Die Buchhändlerin – Ines Thorn

Die Stille der Toten – Maximilian Rosar

Kurzbeschreibung (Verlag): Der Tote aus dem Fluss. Frankfurt im Mai 1967. Im Main wird die Leiche eines ermordeten amerikanischen Reporters angespült, der über die Prozesse gegen die Täter von Auschwitz berichtete. Da der Tote selbst Jude war, gewinnt der Fall enorme politische Sprengkraft. Kommissar Preusser übernimmt die heiklen Ermittlungen und befindet sich bald darauf in … Weiterlesen Die Stille der Toten – Maximilian Rosar

Riviera: Der Traum vom Meer – Julia Kröhn

Kurzbeschreibung (Verlag): Die Farben des Südens, kristallklares Wasser und ein Sommer in San Remo, der zwei junge Frauen für immer zusammenschweißt ... Frankfurt 1922: Als Salome zum ersten Mal vom Meer hört, hat sie sofort wunderschöne Bilder von funkelnden Weiten vor Augen. Ihr Traum, einmal selbst im Meer zu schwimmen, wird wahr, als ihr Vater, … Weiterlesen Riviera: Der Traum vom Meer – Julia Kröhn

Die Bilder unseres Lebens – Ines Thorn

Kurzbeschreibung (Verlag): Die Zeit, die uns trennt. Mit Leidenschaft hat die Familie Lindemann das Kino „Die Schauburg“ in Leipzig betrieben. Bis sie nach dem Krieg enteignet wird. Besonders Mutter Ursula fällt es schwer, sich an die Vorgaben der neuen Machthaber zu halten. Ihr Mann Gerhard kommt versehrt von der Front zurück und versucht mühsam, wieder … Weiterlesen Die Bilder unseres Lebens – Ines Thorn

Wer ohne Schuld ist – Barbara von Bellingen

Kurzbeschreibung (Verlag): Frankfurt am Main im Spätsommer 1834. Dr. Faber muss innerhalb weniger Tage drei gewaltsame Todesfälle an jungen Frauen untersuchen. Als Fabers Frau, Felicitas, Gemeinsamkeiten bei den drei Mordfällen entdeckt, erwacht ihr kriminalistischer Spürsinn. Zur Autorin (Verlag): Barbara von Bellingen, PS für Ilka Paradis-Schlang, ist im Oberbergischen Land geboren, studierte Malerei an den Kölner … Weiterlesen Wer ohne Schuld ist – Barbara von Bellingen

Der Horizont der Freiheit – Ines Thorn

Kurzbeschreibung (Verlag): Eine Frau in den Wirren der Revolution. Frankfurt 1848. Die Stadt ist in heller Aufregung. Die Nationalversammlung tagt in der Paulskirche. Auch der Verleger Joseph Rütten wird von dieser Aufbruchsstimmung angesteckt. Mit seinem Geschäftspartner Zacharias Löwenthal möchte er all die wesentlichen Texte drucken, um die Revolution zu befördern – allen voran den Roman … Weiterlesen Der Horizont der Freiheit – Ines Thorn