Das Glück unserer Zeit. Das Vermächtnis der Familie Lagerfeld – Heike Koschyk

Kurzbeschreibung (Verlag):

Hamburg 1925: Otto Lagerfeld steht am Grab seiner geliebten Frau Theresia auf dem Ohlsdorfer Friedhof. Ihn quälen Trauer und die Ungewissheit über das Schicksal seiner Familie. Wird sein Bruder Paul zur Vernunft kommen und Verantwortung übernehmen? Kann er selbst seiner Tochter Thea eine sichere Zukunft bieten? Und was wird aus der Marke Glücksklee, wenn er keine Investoren für die neue Fabrik findet? Otto stürzt sich in die Arbeit. Auf einer Berlinreise stößt er mit der jungen, ehrgeizigen Elisabeth zusammen. Zum ersten Mal seit Theresias Tod fühlt er sich unbeschwert. Doch Elisabeth ist nicht leicht zu beeindrucken, und auf Otto wartet in Hamburg eine tragische Nachricht …

Zur Autorin (Verlag):

Heike Koschyk wurde 1967 in New York geboren und arbeitete in der Modebranche, bevor sie mit dem Schreiben von Thrillern und historischen Krimis begann. Ihre große Leidenschaft ist die Recherche. Dazu fährt sie an Originalschauplätze und stöbert in Archiven und alten Bibliotheken. Unter dem Pseudonym Sophie Bonnet veröffentlicht sie Provence-Krimis, die regelmäßig die Bestsellerlisten erobern. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Meine Meinung:

In diesem nun zweiten Band über das Leben von Otto Lagerfeld und seiner Familie treffen wir Otto im Jahr 1925 wieder. Immer noch trauert er um Theresia, aber das Leben muss auch weitergehen. Und ganz alleine möchte er sein Leben auch nicht verbringen. Als er da Elisabeth trifft, eine junge Frau, die in Berlin als Schneiderin arbeitet, ist er beeindruckt von ihrer Persönlichkeit. Nach einigem hin und her finden die beiden zusammen und bekommen noch zwei Kinder. Doch Elisabeth ist nicht zufrieden mit ihrem Leben und Otto geht immer noch in seiner Arbeit auf. Muss er doch die Firma, die er mit aufgebaut hat durch die Zeit des Nationalsozialismus, des Krieges und später den Wiederaufbau steuern.

Mir hat das Buch wieder ausgezeichnet gefallen, es ist toll geschrieben und ich war sofort wieder im Lesefluss. Wir erfahren, wie es Ottos Brüdern in den USA geht und gerade Pauls Schicksal wird zu Ende erzählt. Und auch die Wege der anderen Geschwister werden weitererzählt. Otto ist derjenige in der Familie, der alles zusammenhält. Ich denke, den einzigen Fehlgriff, den er in seinem Leben gemacht hat, ist der, seine zweite Frau zu heiraten. Elisabeth, genannt Ebbe, ist permanent unzufrieden und spaltet die Familie mit ihren Ansichten und ihrem Tun. Selbst Karl, Ottos Sohn aus dieser Ehe, sagt selbst, dass sein Vater wohl genau die Frau geheiratet hat, die nicht zu ihm passte.

Auch Karls Geschichte wird in diesem Buch näher beleuchtet und es wird dem Leser klar, warum er so geworden ist, wie er der Allgemeinheit bekannt war. Das hat ihn mir nicht sympathischer gemacht, aber ich konnte ihn besser verstehen.

Ich kann dieses Buch wieder nur empfehlen, man sollte es aber auf jeden Fall erst lesen, wenn man auch Band eins gelesen hat. So ergibt sich ein ganzes stimmiges Bild. Von daher auf jeden Fall eine Empfehlung für beide Bände!

9 von 10 Punkte


Werbung:

Das Buch beim Verlag (inkl. Leseprobe)

Herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und an die Autorin für die engagierte Begleitung der Leserunde bei der Büchereule!

Produktinformation (Amazon):

  • Herausgeber ‏ : ‎ Goldmann Verlag; Originalausgabe Edition (31. August 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 496 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3442206332
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3442206339
  • Reihe: Das Glück unserer Zeit 2
Werbung

4 Kommentare zu „Das Glück unserer Zeit. Das Vermächtnis der Familie Lagerfeld – Heike Koschyk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..