Projekt Dreamwalker: Die Schatten – Christoph Zachariae

Kurzbeschreibung (Verlag):

Traumforscher Dr. Jakob Lem arbeitet im Schlaflabor der Berliner Charité an der revolutionären Behandlungsmethode Therapeuten in die Träume anderer Menschen zu schicken: Projekt DreamWalker.

Seine fünfzehnjährige Tochter Isabella ist hochsensibel. Sie hält sich von Geräuschen und Menschen fern und zeichnet lieber Insekten im Garten. Nur in ihren Träumen ist sie frei, denn Isa ist Klarträumerin, genau wie ihr Vater. Dr. Lem fördert das Talent seiner Tochter und will sie zur DreamWalkerin ausbilden.

Nach einem Verkehrsunfall liegt Dr. Lem im Koma und Projekt DreamWalker droht das Aus. Isa kann sich ein Leben ohne ihren Vater nicht vorstellen. Zum ersten Mal geht sie ein Risiko ein und bricht als DreamWalkerin zu einer Reise ins Unbekannte auf.

Kann sie den Traum ihres Vaters finden und ihn aus dem Koma wecken?

Zum Autor:

Christoph Zachariae wird 1972 als Sohn eines Flugzeugingenieurs und einer Lehrerin in Bremen geboren. Vom Vater übernimmt er die Begeisterung für Technik und Raumfahrt, von der Mutter die für Kunst und Museen.

Im Alter von 12 Jahren schreibt er die erste Kurzgeschichte. Ab 1993 studiert er Filmwissenschaften und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum und realisiert Fotoausstellungen. Aus eigenen Drehbüchern entstehen Kurzfilme, die auf zahlreichen Festivals laufen. 1996 wechselt er an die Filmakademie Ludwigsburg und schließt ein Regiestudium ab.

Seine Leidenschaft gehört der Fantastik in allen Schattierungen und Genres.

Seit 2002 lebt und arbeitet er in Berlin. Hier entstehen u.a. DreamWalker, ÖDLAND und DARKSIDE PARK.

Mehr siehe Autorenhomepage

Meine Meinung:

Jakob Lem ist Traumforscher. Er versucht Komapatienten in ihren Träumen aufzusuchen und sie zurückzuholen. Doch seine Forschung stockt. Seiner Tochter Isa jedoch eröffnen die Traumkapseln ungeahnte Möglichkeiten. In der Realität durch ihre autistische Erkrankung eingeschränkt, kann sie in ihren Träumen offen mit ihrem Vater kommunizieren.

 Als dieser einen Unfall hat und ins Koma fällt, versucht Isa alles um ihren Vater in seinen Träumen zu besuchen und ihn zurückzuholen.

Ich hatte am Anfang etwas Probleme in die Geschichte zu kommen, da hier sehr viel von Jakobs nd Isas Alltag beschrieben wird. Dies dient zwar dazu uns die beiden näher zu bringen und zu verstehen, allerdings zog es sich auch ein wenig für mich.  Allerdings wird dieser Effekt durch die bildhafte Sprache abgemildert. Ab dem Moment, in dem wir Isa in die Traumwelten begleiten, wird es dann spannend. Mir hat der Entwurf des ewigen Traums gut gefallen, auch wenn es eine Welt ist, die viele Gefahren birgt. Hier bin ich gespannt, was dem Autor für die nächsten Bände der Reihe noch einfällt.

Mir hat das Buch gut gefallen, trotz der anfänglichen Längen. Es ist spannend und bildhaft geschrieben und die Fortführung der Geschichte birgt noch ganz viel Potenzial.

Von daher von mir eine Leseempfehlung!

8 von 10 Punkte


Werbung:

Das Buch beim Autor (inkl. Leseprobe)

Herzlichen Dank an Christoph Zachariae für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Produktinformation (Amazon):

  • ASIN ‏ : ‎ B09NRJT9S8
  • Herausgeber ‏ : ‎ Independently published (23. Dezember 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 454 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 979-8788316659
  • Reihe: Projekt DreamWalker 1

6 Kommentare zu „Projekt Dreamwalker: Die Schatten – Christoph Zachariae

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..