Will: Die Autobiografie – Will Smith

Kurzbeschreibung (Verlag):

Die Lebensgeschichte des Megastars – emotional und inspirierend
Wie wird man Will Smith – einer der größten Hollywoodstars? Der Musiker, Schauspieler und Produzent macht für seinen großen Erfolg vor allem seinen eisernen Willen und sein Durchhaltevermögen verantwortlich. Schon früh musste er lernen, was es heißt, sich durchzubeißen und niemals aufzugeben. Seine Kindheit mit strengem, gewalttätigem Vater, der schnelle Musik-Erfolg als Teenager, der tiefe Fall und Wiederaufstieg als Prince von Bel Air sind dabei nur einige der prägenden Stationen. Zusammen mit dem Nr.1-NYT-Bestsellerautor Mark Manson spürt Smith all diesen Momenten und den Emotionen, die ihn entscheidend beeinflussten, nach und enthüllt sein beispielloses Erfolgsgeheimnis in seiner inspirierenden Autobiografie.

Zum Autor (Verlag):

Will Smith, geboren 1968, ist Musiker, Schauspieler und Produzent. Er erhielt bisher über 47 Preise und über 90 Nominierungen für seine Leistungen als Musiker und Darsteller, darunter 6 American Music Awards und 4 Grammies sowie 2 Nominierungen für den Oscar und 5 für den Golden Globe. 2017 war er Teil der Wettbewerbsjury der 70. Filmfestspiele in Cannes. Millionen folgen ihm auf Social Media. Smith lebt mit seiner Familie in Malibu.

Meine Meinung:

Will Smith erzählt uns sein Leben, das ist kurz gesagt der Inhalt dieses Buches. Es geht aber weit darüber hinaus, man lernt als Leser den Menschen Will Smith kennen, abseits von dem was man von ihm in der Vergangenheit aus Film und Fernsehen kennengelernt hat. Beginnend mit einer sehr prägenden Kindheit, die sein komödiantisches Talent befördert hat, über die Jugend mit dem Beginn der Karriere als Rapper und später Serienstar als Prince of Bel Air bis hin zu seinem Leben als Kinosuperstar in vielen Blockbustern wie Independence Day und Man in Black.

Dabei wird sehr deutlich, dass sich Will Smith sehr mit sich selbst beschäftigt hat und rückblickend durchaus versteht, warum er sich so verhalten hat, wie er es getan hat. Auch wenn er das heute vielleicht auch nicht mehr so gut findet. Ich fand es sehr erstaunlich, wie reflektiert dieser Superstar ist, der monetär alles erreicht hat, was man sich so wünschen kann und trotzdem immer noch an sich arbeitet, um ein glückliches und erfülltes Leben führen zu können.

Am Ende entsteht das Bild eines Superstars, der trotz allen Ruhms auf dem Boden geblieben ist und dem seine Familie und Freunde und deren Glück sehr am Herzen liegt. Mich hat das sehr beeindruckt. Ein wirklich interessanter Mensch.

Daher von mir absolut eine Leseempfehlung für diese interessante Autobiografie.

9 von 10 Punkte


Werbung:

Das Buch beim Verlag (inkl. Leseprobe)

Herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Weitere Rezensionen bei:
Weltenwanderer
LeseWelle
Der Büchernarr

Produktinformation (Amazon):

  • Herausgeber ‏ : ‎ Heyne Verlag; Deutsche Erstausgabe Edition (9. November 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 528 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3453207297
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3453207295
  • Originaltitel ‏ : ‎ Will
Werbung

6 Kommentare zu „Will: Die Autobiografie – Will Smith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..