Der Treubrüchige – Anne Plichota, Cendrine Wolf

Kurzbeschreibung (Amazon):

Auf nach Edefia! Unter tödlichen Gefahren betritt Oksa die magische Welt. Oksa bleibt keine Wahl. Sie muss ihre Bestimmung erfüllen und die magische Welt Edefia mit Hilfe ihrer Familie und ihrer Freunde aus den Händen des bösen Ocious reißen. Denn das Gleichgewicht in Edefia ist inzwischen so gestört, dass auch die reale Welt vom Untergang bedroht ist. Aber um überhaupt in das verborgene Land zu gelangen, muss sich Oksa mit ihren schlimmsten Feinden verbünden. Bald weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann, denn auch Tugdual scheint falsch zu spielen. In Band drei der Bestsellerserie von Anne Plichota und Cendrine Wolf geht es um große Gefühle und eine tödliche Feindschaft. Die Abenteuer von Oksa Pollock, der Retterin der Welt, werden immer spannender! http://www.oksapollockfans.de http://www.facebook.com/OksaPollock

Zu den Autorinnen (Verlag):

Anne Plichota, 1968 im französischen Dijon geboren, studierte Chinesisch und Kulturwissenschaften und verbrachte einige Jahre in Asien, bevor sie Bibliothekarin an der Stadtbücherei von Straßburg wurde. Heute widmet sie sich als freie Autorin ganz den Abenteuern des Zaubermädchens Oksa Pollock, das sie gemeinsam mit Cendrine Wolf erdacht hat und mit ihr nun fortschreibt.

Cendrine Wolf wurde 1969 in Colmar im Elsass geboren. Sie absolvierte eine Sportlehrerausbildung und arbeitete einige Jahre mit Kindern, bevor sie Bibliothekarin in der Stadtbücherei von Straßburg wurde. Heute widmet sie sich als freie Autorin ganz ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Schreiben. Die Geschichten um das Zaubermädchen Oksa Pollock, die sie gemeinsam mit Anne Plichota erdacht und geschrieben hat, sind ihr erstes und überaus erfolgreiches literarisches Projekt.

Meine Meinung:

Die Welt versinkt in Chaos und Naturkatastrophen. Oksa und die Rette-sich-wer-kann wissen, dass es Zeit ist, nach Edefia zurückzukehren, sonst werden beide Welten zerstört. So machen sie sich auf, die Treubrüchigen zu finden, Oksas Mutter zu befreien und sich auf den Weg zu machen. Doch dafür brauchen Sie auch die Treubrüchigen, denn nur, wenn sie zusammenarbeiten, kann die Rückkehr gelingen.

Der dritte Band der Reihe schließt direkt an den zweiten Band an. Auch dieses Buch besticht wieder durch die ungewöhnliche Sprache und die einzigartigen Charaktere. Es sind schwierige Aufgaben zu bestreiten und gerade Oksa und Gus müssen sich schneller weiterentwickeln als es ihnen lieb ist. Mir hat das Buch wieder ausgesprochen gut gefallen, die Geschichte ist geradlinig erzählt und baut auf die Vorgängerbücher auf. Das Ende bleibt wieder offen, schließlich gibt es ja noch drei Bände aus der Reihe.

Ich kann auch diesen Band wieder empfehlen, er lässt von der Spannung her überhaupt nicht nach und macht Lust darauf, die Reihe weiterzulesen.

9 von 10 Punkte


Werbung:

Produktinformation (Amazon):

  • Herausgeber ‏ : ‎ Verlag Friedrich Oetinger GmbH (1. Februar 2012)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 400 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3789145041
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3789145049
  • Lesealter ‏ : ‎ 13 Jahre

6 Kommentare zu „Der Treubrüchige – Anne Plichota, Cendrine Wolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.