Die Buchhandlung zum Glück – Susan Wiggs

Kurzbeschreibung (Verlag):

Eine besondere Buchhandlung, über Familie, das Älterwerden und gerettete Träume

Nach einem schweren Schicksalsschlag ändert sich für Natalie Harper alles. Um für ihren Großvater da zu sein, zieht sie in das kleine Apartment über der Buchhandlung in San Francisco. Am vernünftigsten wäre es, das Geschäft aufzugeben. Doch als Natalie sieht, wie viel die Buchhandlung ihrem Großvater und den Stammkunden bedeutet, übernimmt sie den Laden. Und zwischen den Wänden, an denen noch Schwarz-Weiß-Fotografien hängen, findet Natalie, was sie völlig verloren geglaubt hatte: echte Nähe, Hoffnung und einen ungeahnten Schatz, der Träume wahr machen kann.

Zur Autorin (Verlag):

Im Leben von Susan Wiggs dreht sich alles um Familie, Freunde und Fiktion. Sie wohnt auf einer Insel im Puget Sound direkt am Wasser, und bei gutem Wetter fährt sie mit einem kleinen Motorboot zu ihrer Schreibgruppe. Sie hat in den Botschaften von Buenos Aires und Montevideo Vorlesungen gehalten und ist sowohl national als auch international eine beliebte Rednerin.

Von Anfang an haben Susans Romane die alltäglichen Dramen ganz normaler Menschen beleuchtet, die sich ungewöhnlichen Umständen gegenübersehen. Ihre Bücher feiern die Macht der Liebe, die zeitlose Verbundenheit von Familien und die faszinierenden Nuancen der menschlichen Natur. Heute ist sie eine internationale, mit Preisen ausgezeichnete Bestsellerautorin, deren Bücher millionenfach in vielen verschiedenen Ländern und Sprachen veröffentlich worden sind. Laut Publishers Weekly schreibt Wiggs mit »erfrischend ehrlichen Gefühlen«. Das Statesman Journal aus Salem ergänzt, dass sie »eine unserer besten Beobachterinnen von Geschichten des Herzens ist, die genau weiß, wie man die Gefühle auf nahezu jeder Seite ihrer Bücher einfängt«. Booklist charakterisiert ihre Romane als »wahr und unvergesslich«.

Susans Romane haben auf Platz eins der New York Bestseller-Liste gestanden und die Herzen der Leser auf der ganzen Welt erobert. Sie wurden in mehr als zwanzig Sprachen in dreißig Ländern übersetzt. Susan Wiggs ist dreifache Gewinnerin des RITA Award. Ihr Roman Der Duft von Apfelblüten wird derzeit verfilmt, und die Lakeshore-Chronicles sind für die Adaption als Fernsehserie optioniert.

Susan Wiggs hat einen Harvard-Abschluss, geht gerne wandern, ist Amateurfotografin, eine gute Skiläuferin und dagegen aber eine schreckliche Golferin. Doch ihre Lieblingsbeschäftigung ist es, sich mit einem guten Buch zurückzuziehen.

Meine Meinung:

Natalie wird befördert und weder ihr Freund Rick noch ihre Mutter Blythe schaffen es zu Firmenfeier zu kommen. Im Nachhinein stellt sich aber heraus, dass beide auf dem Weg zu ebendieser Feier bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen.

So steht Natalie plötzlich vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens. Der Buchladen der Mutter ist komplett überschuldet, der Großvater wird immer gebrechlicher und das Haus, in dem die Buchhandlung und der Wohnraum der Familie ist, sanierungsbedürftig.

Da sie aber ihren Großvater nicht aus seiner gewohnten Umgebung reißen will, übernimmt Natalie den Buchladen und versucht das Haus zu erhalten. Unterstützt wird sie dabei von Peach, einem Handwerker, und den Angestellten der Mutter, die ihr zu guten Freunden werden.

Im ersten Teil des Buches habe ich viele Taschentücher gebraucht. Natalie wird wirklich schwer von Schicksal gebeutelt und die Autorin schafft es diesen Verlust und die Zweifel, die Natalie hat, gut an den Leser zu bringen. Im Laufe des Buches wird auch immer wieder aus der Sicht Andrews, dem Großvater, berichtet, was einen interessanten Einblick in seine beginnende Demenzerkrankung gibt.

Mir hat die Geschichte richtig gut gefallen, die Liebesgeschichte von Natalie und Peach dominiert nicht und kommt ganz leise angeschlichen. Andrew und Peachs Tochter Dorothy sind ganz wunderbare Nebenfiguren, die dem Leser schnell ans Herz wachsen. Und auch die Beziehung von Natalie und ihrem Großvater und wie er im Buchladen integriert ist, ist sehr herzerwärmend. Am Ende des Buches gibt es dann anhand von Zeitungsmeldungen auch noch einen kurzen Ausblick auf die Zukunft des Buchladens.

Ich kann das Buch wirklich empfehlen.

9 von 10 Punkte


Werbung:

Das Buch beim Verlag (inkl. Leseprobe)

Herzlichen Dank an Netgalley und den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Produktinformation (Amazon):

  • Herausgeber : HarperCollins (26. Januar 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Taschenbuch : 384 Seiten
  • ISBN-10 : 3749900116
  • ISBN-13 : 978-3749900114
  • ASIN : B085DFBX78
  • Originaltitel : Lost And Found Bookshop, The

5 Kommentare zu „Die Buchhandlung zum Glück – Susan Wiggs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.