Sub Aufbau Februar 2021

Auch im Februar gab es mal wieder Neuzugänge in meinem HuB (Haus ungelesener Bücher, anders kann man es nicht mehr nennen 😂)

Einige davon habe ich aber auch tatsächlich schon gelesen und eines werde ich definitv noch diesen Monat lesen.

Die Heilung der Welt von Ronald D. Gerste habe ich tatsächlich schon gelesen. Ein wirklich unterhaltsames Sachbuch.

Es gibt mal wieder ein neues Buch von Viveca Sten aus der Thomas Andreasson Reihe. Da freue ich mich schon drauf. Viveca Sten ist eine der wenigen skandinaischen Krimiautorinnen, bei der ich immer wieder von den Büchern überzeugt bin. Das Grab in den Schären

Den zweiten Teil der Rokesby-Reihe von Julia Quinn Tollkühne Lügen, sinnliche Leidenschaft werde ich noch diesen Monat lesen, der passt gut zur ABC-Challenge bei der Büchereule. Da ist den Monat nämlich der Buchstabe Q dran 😉

Das Geheimnis der Themse von Susanne Goga habe ich in der Leserunde bei der Büchereule in Autorenbegleitung gelesen. Ein wirklich tolles Buch!

Große Elbstraße Nr. 7: Das Schicksal einer Familie von Wolf Serno habe ich schon so oft gesehen, so dass ich es mir jetzt doch noch geholt habe. Vor allem, weil es dazu jetzt auch schon einen zweiten Teil gibt.

Die Frauen vom Nikolaifleet: Der Traum von Übersee von Katherina Lansing ist der erste Teil der Reihe. Band 2 habe ich ja im Januar bekommen, den lese ich auch demnächst. Und Band 3 steht auch schon in den Startlöchern

Unter ihren Augen von Dorit David war meine Februar Leserunde bei der Büchereule. Auch mit Autoren Begleitung. Ein wirklich aussergewöhnliches Buch über die zwanziger Jahre, mal was anderes!

Bücherliebe – Was Bücherregale über uns verraten von Annie Austen ist ein kleines Buch für Bücherfreunde mit allerlei unnützen Wissen 🙂 Ein perfektes Geschenk für Büchernarren.

Ein Stadtmensch im Wald von H.D. Walden war dann ein Spontananforderung bei netGalley, das ich auch gleich gelesen habe.

Couchsurfing in Saudi-Arabien von Stephan Orth habe ich angefordert, weil ich die Bücher aus dem Iran und China schon sehr interessant fand. Das ist auch schon fast fertig gelesen und ich bin sehr angetan von dem Buch.

Ein neuer Anfang von Linda Winterberg ist der abschliessende Band der Hebammensaga aus Berlin. Der wird auch sehr bald gelesen, die Reihe fand ich bis jetzt ganz wunderbar

Glückskinder von Teresa Simon ist definitv eines meiner Jahreshighlights! Die Geschichte ist toll geschrieben und zu meiner Familie gibt es noch dazu einige Ähnlichkeiten. Ganz großes Kino!

Dann musste ich für meine Tochter ein Buch bei Medimops bestellen. Da ich ja versandkostenfrei bleiben wollte, habe ich mir noch zwei Bände aus der Eve Dallas-Reihe von J.D. Robb bestellt. Zum Tod verführt und Aus süßer Berechnung sind Band 36 und 37 der Reihe.

Das Kino am Jungfernstieg: Der Filmpalast habe ich dann im Bloggerportal angefordert und auch bekommen. Das Buch von Micaela Jary ist der zweite Band der Reihe, auf den ich schon gewartet habe.

Und zu guter Letzt habe ich tatsächlich mal mit einer Berwerbung bei der Bloggerjury Glück gehabt. Ich habe dabei Geteilte Träume von Ulla Mothes bekommen. Mal wieder ein DDR-Thema. Ich bin gespannt.

Also doch wieder 16 Bücher dazugekommen… von denen ich aber 7 dreiviertel schon gelesen habe. Wenigstens also kein dauerhafter Zuwachs….

Und jetzt gehe ich erstmal lesen 😁

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..