Sub Aufbau Oktober 2020

Im Oktober habe ich es endlich mal geschafft mehr zu lesen als auf den SuB zu packen 😂. Ok nicht ganz, ich habe genauso viel gelesen wie angeschafft …. Aber das ist ja immerhin schon mal ein Schritt in die richtige Richtung….

Von den 16 Büchern, die ich angeschafft habe, sind immerhin 6 auch schon wieder gelesen.

Hier also die Neuzugänge des Oktobers:

Ich habe mir mal wieder bei Diogenes zwei Bücher ausgesucht, die mich sehr interessiert haben.

Einmal eine Kurzgeschichten Sammlung: Gefährliche Ferien – Schottland, herausgegeben von Kati Hertzsch. Das Buch ist schon gelesen, hat mich aber nicht so richtig überzeugt.

Und dann noch das neue Buch von Bas Kast Das Buch eines Sommers. Darüber hatte ich soviel gelesen und auch die Leseprobe fand ich ansprechend. Auch das ist schon gelesen und hat mir richtig gut gefallen.

Vortex – Der Tag an dem die Welt zeriss von Anna Benning ist mehrfach begeistert besprochen worden, daher habe ich da mal wieder einer neuen Autorin eine Chance gegeben. Zu recht, das Buch war richtig klasse!

Protect the Prince ist der zweite Teil der Splitterkronen-Trilogie von Jennifer Estep. Meine eine Tochter hat gerade alle drei Bände begeistert verschlungen (Band drei dann auf englisch, weil sie unbedingt wissen musste wie es weitergeht 😂), von daher bin ich zuversichtlich, dass es mir auch gefallen wird.

Etsikietsi von Linda Zervakis habe ich vom Verlag bekommen. Ich hatte Lina´da Zervakis in mehrern Podcasts gehört und war daher recht neugierig auf das Buch. War auch sehr schön zu lesen.

Auf Quality Land 2.0 von Marc-Uwe Kling habe ich mich sehr gefreut, allerdings muss ich sagen, dass mir der erste Band doch besser gefallen hat. Aber trotzdem war es wieder schön, dieser Ausflug nach Absurdistan.

White Christmas – Das Lied der weißen Weihnacht von Michelle Marly hat mich dann doch so angesprochen, dass ich es mir noch geholt habe. Das wird bis Weihnachten sicher noch gelesen.

Anna Johannsen hat nun auch ihre zweite Reihe weitergeführt. Enna Andersen und die Tote im Mai ist der zweite Band um die Kommissarin. Da freue ich mich schon sehr drauf.

Mit Der Glanz der neuen Zeit setzt Fenja Lüders ihre Speicherstadt-Saga fort. Auch hier bin ich schon sehr gespannt.

Palais Heiligendamm – Ein neuer Anfang von Michaela Grünig ist der Auftaktband einer neuen Hotel-Reihe. Die Autorin kenne ich von ihren Krimis mit, die sie zusammen mit Marc Giradelli geschrieben hat. Nun also etwas historisches von ihr.

Lob der guten Buchhandlung, herausgegeben von Felicitas von Lovenberg war ein wirklich schönes Buch für Buchliebhaber. Das ist auch ein guter Geschenktip für Weihnachten.

Immer Montags beste Freunde von Laura Schroff habe ich mir spontan bei einem Bücherbummel mitgenommen. Einer meiner wenigen Spontankäufe dieses Jahr.

Die nächsten drei Bücher habe ich auch selbst gekauft. Einmal Die Singularitätsfalle von Dennis E. Taylor, Der Klang des Herzens von Jojo Moyes und natürlich noch das neue Buch von Patricia Koelle, Das Lächeln der Libellen.

Und dann habe ich noch von einer lieben Freundin von Peter Mayle Ein guter Jahrgang bekommen. Über dieses Buch habe ich schon einiges gehört.

So und jetzt muss ich es nur noch schaffen den Monat wirklich mehr zu lesen als anzuschaffen 😂

Bis zum nächten Monat dann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.