Die Montagsfrage #97 – Ist die Zukunft der Buchmessen online?

Neu Woche, neue Montagsfrage, auch wenn heute schon Donnerstag ist. Aber diese Woche ist irgendwie nach der Arbeit zuviel anderes gewesen, als dass ich in Ruhe hätte bloggen können. Für eine Rezi hat es gereicht, aber mehr auch nicht.

Hier nun also die Frage der Woche: Ist die Zukunft der Buchmessen online?

Diese Woche wäre wieder Buchmesse in Frankfurt. Nein, diese Woche ist Buchmesse, aber eben nicht nur in Frankfurt sondern auch ganz viel online. Da ich Frankfurt als Buchmesse immer so erlebt habe, dass da nicht unbedingt der Leser, sondern eher die Verlage und das Business im Vordergrund stehen und der Leser eher stört, bin ich schon länger nicht mehr dort gewesen. Leipzig lag mir schon immer mehr und die Absage der Buchmesse dieses Jahr fand ich sehr schade.

Dadurch, dass jetzt einiges an Lesungen und Veranstaltungen mit Autoren online stattfindet, ist also auch der Leser im Fokus. Das an sich halte ich für eine Verbesserung. So können auch Menschen teilnehmen, die nicht die Zeit oder das Geld haben zur Messe zu fahren.

Den persönlichen Kontakt ersetzt das natürlich nicht, für viele ist die Buchmesse ja ein Anlass, alte Bekannte wieder zu sehen und neue Kontakte zu schliessen. Das geht persönlich immer besser als virtuell. Bei einer virtuellen Veranstaltung sitzt man halt doch wieder alleine auf dem Sofa.

Und durch das schlendern über die Stände sieht man ja vielleicht auch Dinge, die man sonst nicht entdeckt hätte. Online bewegt man sich ja doch immer auf den gleichen Pfaden und stolpert selten über etwas, was etwas ausserhalb des eigenen Beuteschemas liegt. (Passend dazu habe vor kurzem erst das Büchlein Lob der guten Buchhandlung gelesen, dass ich eben nicht online sondern in ebenso einer guten Buchhandlung entdeckt habe)

Von daher würde ich dafür plädieren, Buchmessen nicht nur online zu veranstalten, sondern eben on- und offline. So hätte auf jeden Fall jeder was davon. Ich hoffe sehr, dass man sich da mal Gedanken drüber macht und aus dem, wie es jetzt läuft das Beste für die Zukunft mitnimmt.

Schaut doch mal bei lauter und leise rein, da gibt es noch viel mehr Antworten auf diese Frage.

Ich freu mich schon auf die nächste Woche!

Ein Kommentar zu „Die Montagsfrage #97 – Ist die Zukunft der Buchmessen online?

  1. Einen wunderschönen guten Tag wünsche ich dir,

    und denke ebenso wie du, dass eine reine Online-Messe uns nicht das geben kann, was die Live-Veranstaltung schafft.
    Ich mag die Leipziger buchmesse übrigens auch mehr, aber eher, weil es kleiner und für mich auch heimatlicher ist 🙂

    Liebe Grüße
    Tina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.