Sommer-Lesetipps 2020 Deutsche Geschichte

Deutschland im 20. Jahrhundert #Lesetipps2020

deutsche Geschichte

Heute möchte ich euch Bücher vorstellen, in denen es um Familiengeschichten im 20. Jahrhundert geth. In Deutschland ist in dieser Zeit ja wirklich viel losgewesen und mittlerweile gibt es ja auch viele Bücher, die den Alltag der damaligen Zeit gut wiedergeben.

Los geht es mit der Ostpreußen-Saga von Ulrike Renk. Hier wird eine Lebensart lebendig, die es heute nicht mehr gibt. Die ostpreußischen Güter waren wirklich eine ganz eigene Welt und die Autorin lässt sie lebendig werden. In den 3 Büchern und 2 Kurzgeschichten begleitet wir Frederike von Waldenfels durch ihr Leben zwischen den Jahren 1920 und 1950. Dass dahinter auch noch eine wahre Geschichte steckt, macht das ganze um so berührender.

Eine Familie in Deutschland von Peter Prange begleitet dann die wirklich große Familie Ising aus Fallersleben durch die Nazizeit. Durch die Größe der Familie ist alles dabei, was damals aktuelle Themen waren. Eine Mischehe, ein ehrgeiziger Nazi, ein mongloides Kind und eine Schwester, die mit Leni Riefenstahl arbeitet. Und durch die unterschiedlichen Ansichten und Einstellungen kommt es natürlich zu Konflikten. Ich fand Band Eins schon sehr spannend, Band Zwei wartet noch auf mich. Frau Goethe liest hat beide bereits gelesen und rezensiert:

Band 1: Zeit zu hoffen, Zeit zu leben
Band 2: Am Ende die Hoffnung


Die Geschichte um die Schwestern vom Ku’damm von Brigitte Riebe beginnt dann am Ende des zweiten Weltkriegs in Berlin und erzählt die Geschichte der Schwestern Thalheim bis zum legendären Auftritt von J.F. Kennedy in Berlin. Jedes Buch stellt eine der Schwestern in den Mittelpunkt, was das Ganze sehr interessant macht, da die drei doch recht unterschiedlich sind.

Eva Völler hat mit „Ein Traum vom Glück“ ebenfalls eine neue Reihe begonnen. Sie spielt im Ruhrpott der 50ger Jahre und zeigt das dortige Leben auf. Es geht um Kriegsheimkehrer, Bergleute, Gewerkschaftler und die Frauen, die sich im Leben nach dem Krieg wieder zurecht finden mussten. Der zweite Band, „Ein Gefühl von Hoffnung“ wird Ende August erscheinen.

Zur deutschen Geschichte gehört auch die 45 Jahre anhaltende Teilung der Republik in Ost und West. Cora Stephan widmet sich in ihren Romanen dieser Zeit. Während in „Ab heute heiße ich Margo“ die Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg bis zum Mauerbau beschrieben wird, folgt man in „Margos Töchter“ den Figuren in den Deutschen Herbst bis zum Mauerfall. Die 70-er und 80-er Jahre waren vom Kalten Krieg geprägt. Sowohl im Osten als auch im Westen demonstrierte man seine Macht durch das Militär. Verdeckt agierten die Spione und erst nach 1989 wurde das ganze Ausmaß ersichtlich. Jana, Margos Enkeltochter, stellt ebenfalls einen Antrag auf Akteneinsicht beim Ministerium für Staatssicherheit über ihre Mutter Leonore. Deren Leben wird in Rückblicken erzählt, sodass der Leser ein Gesamtbild erhält.

Cora Stephan hat eine angenehme Erzählweise für ein derart düsteres Thema gefunden. Wer nicht betroffen war, bekommt eine Ahnung, wie weit das Netz von Verrat und Manipulation reichte. Beide Bücher sind #Lesetipps nicht nur für den Sommer.

Und zu guter Letzt noch eine Empfehlung, die auch die deutsch-deutsche Geschichte widerspiegelt. Ines Thorn erzählt uns in Die Bilder unseres Lebens die Geschichte der Lindemanns, die am Ende des Krieges in Leipzig eigentlich nur ihr Kino in Ruhe betreiben wollen. Aber die Zeit, die Besatzer und später die Regierung lässt sie nicht und so arrangieren sich die Mitglieder der Familie auf die eine oder andere Art und Weise mit der Situation.

Ich hätte noch viel mehr Bücher die ich hier empfehlen könnte, aber das würde dann doch den Rahmen sprengen. Was für Bücher aus dieser Richtung könnt ihr denn empfehlen? Ich freue mich auf eure Kommentare, ob hier oder bei Facebook!

2 Kommentare zu „Sommer-Lesetipps 2020 Deutsche Geschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.