Was lange liebt, wird endlich gut – Susan Mallery

Kurzbeschreibung (Verlag):

Waslangeliebtwirdendlich50893_f

Unter der Sonne in Mischief Bay wird am Ende alles gut.

Für ihre Familie geben diese Frauen alles! Gabby hat ihren Beruf zurückgestellt, bis ihre Zwillinge fünf geworden sind. Hayley hatte schon mehrere Fehlgeburten, ist aber nicht bereit aufzugeben. Und Nicole will ihren Sohn Tyler nach der Scheidung unbedingt vor einer Enttäuschung schützen und kann sich zunächst auf keine neue Beziehung einlassen. Für die drei Freundinnen kommt jedoch alles anders als geplant. Aber auch wenn das Leben mit so manchen Überraschungen aufwartet, halten sie zusammen. Denn gerade darin liegt der Schlüssel zu ihrem Glück …

Ob unerfüllter Kinderwunsch, den Mut, eine neue Beziehung einzugehen, oder den Wunsch nach Familie und Karriere – drei Freundinnen helfen einander durch dick und dünn.

Zur Autorin (Verlag):

In ihren Romanen gelingt es der SPIEGEL-Bestsellerautorin Susan Mallery immer wieder, große Gefühle mit tiefgründigem Humor zu kombinieren. Ihre außerordentlichen Charaktere leben in der Fantasie des Lesers weiter. Mallery ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Seattle.

Meine Meinung:

Gabby lebt mit Andrew, ihren Zwillingen und Makayla, Andrews Tochter aus erster Ehe zusammen und freut sich darauf, wieder in den Job zurückzugehen. Doch das Schicksal hat andere Pläne und die Familie muss sich neu finden. Hayley hat bereits 5 Fehlgeburten hinter sich und ihre Ehe mit Rob leidet doch sehr unter ihrem unbedingten Kinderwunsch. Und Nicole ist dabei, sich ihr Leben mit ihrem Sohn Tyler nach der Scheidung neu einzurichten.

Wie schon im ersten Band der Mischief Reihe sind die Probleme, die sich den dreien stellen, nicht ganz so einfach zu lösen Das lässt diese Reihe tatsächlich herausstechen aus den sonst üblichen Liebesroman-Reihen.

Mir hat das Buch an sich gut gefallen. Was ich allerdings doch wieder recht anstrengend fand, war die extreme Art, wie die drei Protagonistinnen mit ihren Problemen umgehen. Da gibt es nur einen Weg, nur schwarz und weiß. Besonders bei Hayley fand ich das teilweise sehr bedenklich, sie ist zeitweise extrem mit Tunnelblick unterwegs. Das hat mich teilweise ziemlich genervt, aber es scheint auch Teil des Konzepts zu sein. Bereits im ersten Teil habe ich das auch so empfunden. Ab dem Moment aber, in dem es dann an die Problemlösung geht, lässt das genervt sein dann aber auch wieder nach. Nicht alles läuft immer gleich glatt, aber nachdem die grundlegenden Probleme bekannt sind geht es gut voran und das Vergnügen Gabby, Hayley und Nicole zu begleiten ist . Am Ende habe ich das Buch mit Bedauern zugeklappt, weil ich die drei eigentlich noch gerne ein wenig weiter begleitet hätte.

So aber freue ich mich auf die folgenden Bände der Reihe, die wohl im Sommer erscheinen werden.

8 von 10 Punkte


Werbung:

Das Buch beim Verlag (inkl. Leseprobe)

Herzlichen Dank an Netgalley und den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Produktinformation

  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: HarperCollins (31. Januar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3959674457
  • ISBN-13: 978-3959674454
  • ASIN: B07Y8NBS33

3 Kommentare zu „Was lange liebt, wird endlich gut – Susan Mallery

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..