Verhängnisvolle Provence – Sandra Åslund

Kurzbeschreibung (Verlag):

9783958192836_cover

Intrigen in der Provence

In einem Kölner Park wird ein Toter gefunden, erschossen aus nächster Nähe. Der Mann war Franzose und hat für ein provenzalisches Kosmetikunternehmen bei Vaison-la-Romaine gearbeitet. Kommissarin Hannah Richter, die sich dank eines früheren Austauschprogramms dort bereits auskennt, macht sich sofort auf den Weg, um vor Ort zu ermitteln. Zum Glück ist auf dem Weingut ihrer Freundin Penelope immer ein Zimmer für sie frei. Gemeinsam mit den Kollegen aus der Region nimmt Hannah den Familienbetrieb für Naturkosmetik unter die Lupe, für den das Opfer tätig war. Ein neues Produkt soll angekündigt werden, doch Hannah kommt dahinter, dass dabei nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Gleichzeitig taucht in der Provence eine weitere Leiche auf, und den Ermittlern droht die Zeit wegzulaufen.

Zur Autorin (Verlag):

Sandra Åslund, geboren 1976, ist am Niederrhein nahe der holländischen Grenze aufgewachsen. Sie studierte zunächst Lehramt, bevor sie sich zur Maskenbildnerin an der Oper Köln ausbilden ließ. Aus Liebe zum Schreiben absolvierte sie zusätzlich ein Fernstudium in Kreativem Schreiben an der Textmanufaktur. Sie ist Mitglied im Autorenkreis Würzburg und bei den Mörderischen Schwestern. Von 2007 bis 2011 moderierte und gestaltete sie das Kleinkunstformat LiteraturLounge. Sandra Åslund lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Berlin.

Meine Meinung:

Hannah Richter ist eigentlich in Paris um dort mit ihrem Freund Serge Urlaub zu machen, als sie von ihrem Chef angerufen wird und in die Provence geschickt wird, um dort zu ermitteln. In Köln wurde ein Mitarbeiter einer provenzalischen Kosmetikfirma ermordet und es muss vor Ort ermittelt werden. So fährt sie mit Serge in die Provence und beginnt mit ihrer Kollegin Emma zu ermitteln. Als ein zweiter Mord geschieht und die Premiere einer neuen Produktlinie näher rückt, wird die Zeit für die Ermittlungen langsam knapp.

Der dritte Fall für Hannah Richter bringt sie wieder in ihre geliebte Provence und bietet ihr ein weiteres Mal die Möglichkeit über ihre berufliche und private Zukunft nachzudenken. Gleichzeitig erfährt der Leser viel über Bio-Kosmetik und nachhaltiges, plastikfreies Leben. Penelope, Hannahs Freundin, beschäftigt sich im Zuge der bald bevorstehenden Niederkunft ausgiebig mit diesen Themen und auch der Fall beschäftigt sich intensiv mit Biokosmetik und deren Inhaltsstoffen. Das Buch ist durchgehend spannend und durch die schnellen Perspektivwechsel liest es sich extrem flott. Man möchte ja doch wissen, wie es jeweils in der anderen Perspektive weitergeht. So liest man Abschnitt für Abschnitt und steuert so auf die Lösung des Falles zu.

Ich habe diesen dritten Teil wieder gerne gelesen und hoffe sehr, dass diese Reihe weitergeführt wird. Die Entwicklung in Hannahs Privatleben und das Leben ihrer Freunde in der Provence ist sehr interessant und ich bin gespannt, wie es wohl weiter gehen wird.

Von mir daher eine Leseempfehlung für diesen rasanten und spannenden Krimi.

9 von 10 Punkte


Werbung:

Das Buch beim Verlag

Herzlichen Dank an NetGalley und den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Produktinformation (Amazon):

  • Taschenbuch: 328 Seiten
  • Verlag: Midnight; Auflage: 1. (29. November 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3958192831
  • ISBN-13: 978-3958192836
  • ASIN: B07ZJ6XSXD

3 Kommentare zu „Verhängnisvolle Provence – Sandra Åslund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.