Kästner im Schnee – Erich Kästner

Kurzbeschreibung (Verlag):

Kästner-im-Schnee-9783855354313

Erich Kästner liebte den Schnee und ganz besonders Schnee und Sonnenschein im Hochgebirge: Hier fand er Zeit zum Schreiben, Ruhe und Erholung und genoss das „Obensein“. Die alpine Wintersportlandschaft mag sich seit Kästners Tagen verändert haben die Glücksmomente beim Anblick des schneebedeckten, in der Sonne schimmernden Hochgebirges sind jedoch geblieben. Dieses Hörbuch versammelt die schönsten dieser Momente, festgehalten von einem, der mit scharfem Blick auch das dichteste Schneegestöber durchdrang und mit spitzer Feder die Moden und Marotten der Menschen seiner Zeit genüsslich aufzuspießen wusste.

Zum Autor (Verlag):

Erich Kästner, 1899 in Dresden geboren, begründete gleich mit zwei seiner ersten Bücher seinen Weltruhm: Herz auf Taille (1928) und Emil und die Detektive (1929). Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden seine Bücher verbrannt, sein Werk erschien nunmehr in der Schweiz im Atrium Verlag. Erich Kästner erhielt zahlreiche literarische Auszeichnungen, u. a. den Georg-Büchner- Preis. Er starb 1974 in München.

Meine Meinung:

Dieses Buch war, muss ich gestehen, ein absoluter Spontankauf. Es hat mich in der Buchhandlung von Optik und Haptik her so angesprochen, dass ich es spontan gekauft habe.
Thematisch geht es um den Winter, den Erich Kästner in Briefen, Gedichten und Geschichten behandelt hat. Diese wurden nun hier in diesem hübschen Band versammelt. Es finden sich nicht nur Gedichte und Auszüge aus seinen Büchern wie „Das fliegende Klassenzimmer“ und „Drei Männer im Schnee“ sondern auch Postkarten und Briefe an seine Eltern.

Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen. Mit den Gedichten Kästners hatte ich mich bis jetzt nie beschäftigt und obwohl ich eigentlich kein Gedicht-Fan bin, haben sie mir gut gefallen. Es ist immer ein leiser Humor zu spüren, das hat mich sehr angesprochen. Die Ausschnitte aus seinen Büchern haben in mir den Wunsch geweckt das eine oder andere doch (noch einmal) zu lesen und mir evtl. auch nochmal die Filme anzusehen. Kästners feiner Humor und die wohlwollende Freundlichkeit in seinen Texten machen das Lesen zu einem Vergnügen. Das blaue Buch habe ich ja auch noch hier liegen, das werde ich mir bei Gelegenheit auch zu Gemüte führen.

Von daher kann ich diese Sammlung von Winter-Geschichten und Gedichten nur empfehlen, gerade zu dieser Jahreszeit sind sie recht passend.

9 von 10 Punkte


Werbung:

Das Buch beim Verlag

Produktinformation (Amazon):

  • Gebundene Ausgabe: 130 Seiten
  • Verlag: Atrium; Auflage: 1. Aufl. (1. August 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3855354316
  • ISBN-13: 978-3855354313
  • ASIN: B01GU6A8ZE

3 Kommentare zu „Kästner im Schnee – Erich Kästner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.